Produkte – DIASTROKE®

ELISA

Labortest Früherkennung Schlaganfall

Der Diastroke ELISA (Enzyme linked Immuno sorbent Assay) [DS-E2] ist ein diagnostisches Gerät für den spezifischen und frühzeitigen Nachweis eines Schlaganfalls.
ELISA für die Messung des Hirnspezifischen Ischemie Markers Glykogenphosphorylase BB (GPBB), um zuverlässig Schlaganfälle nach zu weisen.
Diastroke ELISA (Labortest) weist quantitativ das Enzym GPBB nach, das nach Ischämie und folgender Überwindung der Blut/Hirn Schranke in den Körperkreislauf freigesetzt wird. Auffällig erhöhte GPBB Werte im Blut des Patienten, die kurz nach dem ersten Auftreten typischer Symptome messbar sind, weisen einen Schlaganfall nach und können so zu weiteren Entscheidungen, beispielsweise der Notwendigkeit zum Einsatz der teuren aufwändigen Bildgebung (MRT) und gezielter Behandlungsmethoden, beitragen.
96-well Mikrotiterplatten, Enzym-Immunoassay (Sandwich ELISA) das mit den Standard ELISA Readersystemen kompatibel ist.

In naher Zukunft geplant.

Der ISO-registrierte Produktionspartner für die Diastroke ELISA Systeme ist die Firma Mabtech, Schweden.

DIASTROKE® ELISA

Erkenne deine Symptome

Das Enzym GPBB gelangt in die Blutbahn, wenn eine zerebrale Ischämie, also eine Sauerstoffunterversorgung des Gehirns, auftritt. Eine solche Ischämie führt langfristig zur Nekrose (Zelltod) der betroffenen Zellen und/oder letztendlich zum Infarkt (Schlaganfall). Der Nachweis von GPBB im Blut gibt daher Auskunft über das potenzielle Vorliegen eines Schlaganfalls und trägt somit entscheidend zur Diagnose von Schlaganfallpatienten bei. Bisher ist im Schlaganfallbereich kein Biomarker bekannt, der bereits kurz nach Auftreten des Infarktes diesen verlässlich nachweisen kann.

Die bisherige Diagnose basiert allein auf der Interpretation der auftretenden Symptome und dem Einsatz aufwendiger, zeit- und kostenintensiver bildgebender Verfahren (z. B. einer Computertomografie). Dabei ist gerade bei der Diagnose des Schlaganfalls die Zeit ein entscheidender Faktor für den Erfolg der Behandlung.

GPBB ist frühzeitig nachweisbar, nämlich bereits innerhalb der ersten Stunde. Gerade im Falle des Schlaganfalls ist dies ein entscheidender Vorteil, da eine schnelle und genaue Diagnose Leben retten kann.

Neurologie

Weitere Produkte