Segmente

KARDIOLOGIE

Teilgebiet der Medizin, das sich mit der Funktion und den Erkrankungen des Herzens befasst

Kardiologie

Früherkennung Herzinfarkt

Jeder kann einen Herzinfarkt erleiden. Wenn der Blutfluss im Herz gestört ist (Ischämie), zumeist hervorgerufen durch ein Gerinnsel in einem Gefäß, wird die Sauerstoffzufuhr zum Herzen gestört und nach kurzer Zeit beginnen die betroffenen Herzmuskelzellen abzusterben. Dies führt zu einem sog. akuten Myokardinfarkt (AMI), oder Herzinfarkt. In dieser Situation zählt jede Sekunde, doch der klassische Biomarker kann lediglich eine beginnende Nekrose erkennen – was eigentlich schon zu spät ist.
Neue Möglichkeiten

Die frühzeitige Diagnose mithilfe der Diacordon Produktlinie kann die Entscheidung für die richtige Behandlung beschleunigen. Irreversible Schäden an Herzmuskelzellen sowie unnötig komplexe Behandlungen (Katheterisierung) können dadurch in bestimmten Fällen reduziert oder vermieden werden.

77.000.000
HERZINFARKTPATIENTEN
RISIKOFAKTOREN:
BLUTHOCHDRUCK
UNGESUNDER LEBENSSTIL
ÜBERGEWICHT (IST UM 27% GESTIEGEN)
GENETISCHE VERANLAGUNGEN
DIAGENICS besitzt patentgeschützte Antikörper zu diesem Enzym und hat bereits eine neue Produktlinie für die Frühdiagnose einer von Schmerzpatienten zum Nachweis von Herzinfarkten entwickelt: DIACORDON®. Zurzeit laufende und künftige Studien werden unser Fachwissen im Bereich der Diagnose einer von Herzinfarkten sowie dem Erfolg des Behandlungsverlaufs (Monitoring) darüber hinaus erweitern.
Kardiologie

Unsere Produkte